Löschzug Bomig

Löschzug Bomig

32 aktive Mitglieder
10 Tagesalarme
11 Mitglieder der Ehrenabteilung

4 Fahrzeuge

Schwerpunkte:
  • Einsatzbereich BAB 4
  • Einsatzbereich 80 ha Gewerbegebiet
  • Standort ELW 2
  • Bewirtschaftung von Bereitstellungsraum & Sammelplatz
Brandbezirk:

Alpe, Bomig, Breidenbruch, Morkepütz, Mühlhausen, Teile von Oberbantenberg. BAB 4, Fahrtrichtung Köln: zwischen Anschlussstellen Gummersbach und Engelskirchen. BAB 4, Fahrtrichtung Olpe: zwischen Anschlussstellen Bielstein und Bergneustadt.

Bomig hat drei Gewerbegebiete auf 80,6 ha in denen rund 110 Betriebe mit über 2000 Beschäftigten angesiedelt sind.

Bomig mit seinen fast 500 Einwohnern im Oberbergischen Kreis, ist eine von 51 Ortschaften der Stadt Wiehl, im Regierungsbezierk Köln in Nordrhein-Westfalen. Der Ort liegt zwischen den Orten Dieringhausen im Norden und Wiehl im Süden an der Kreisstraße K 52, verkehrsgünstig an der Bundesautobahn 4, Anschlussstelle Gummersbach. Der Ort liegt 270 m über NN.